Citroenforum
Registrierung Kalender Suche Häufig gestellte Fragen Mitgliederliste Teammitglieder chat
Treffen Datenbank Galerie Zur Startseite

Citroenforum » Die Modelle von Citroen » C4 Picasso » Detektoren für Gangwahl am EGS6 EGS 6 (Aktuator - hydraulisches Stellglied) tauschen und einlesen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Detektoren für Gangwahl am EGS6 EGS 6 (Aktuator - hydraulisches Stellglied) tauschen und einlesen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
herrhorn herrhorn ist männlich
Fußgänger


Wassermann



[meine Galerie]




Dabei seit: 14.02.2017
Beiträge: 8
Herkunft: Deutschland


Mitglied bewerten

Level: 11 [?]
Erfahrungspunkte: 1.780
Nächster Level: 2.074

294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Detektoren für Gangwahl am EGS6 EGS 6 (Aktuator - hydraulisches Stellglied) tauschen und einlesen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich bin neu hier im Forum unterwegs und habe mir schon so einiges zu diversen Problem durchgelesen - hierfür an Alle erst einmal ein großes DANKE! Nun muss ich selber posten, da ich mit meinem Latein am Ende bin.

Zu dem Problem:

Ich habe einen C4 Grand Picasso Bj.2010 1.6 Hdi 80KW/109PS mit EGS 6 Getriebe. Das Getriebe hat einen Fehler in der Schaltung. Das Fahrzeug lässt sich nicht mehr fahren - es fährt nur kurz an und schaltet dann in "N" Zu Beginn der Symptome ließ war das Getriebe schaltbar, manchmal aber auch nicht - der Rückwärtsgang lies sich nur noch mit leichtem Rucken einlegen. Am Ende lies sich das Getriebe garnicht mehr schalten bzw. das Getriebe kreischt im Rückwärtsgang (Zähne reiben aufeinander) beim Gang einlegen. Vom Auftreten der Symptome bis Totalausfall bin ich ca. 50 km gefahren,

In der Werkstatt wurde beim auslesen des Fehlerspeichers der (Fehlercode: P0925 - Gangschalter Rückwärtsstellantrieb - Funktion / Bereich Stromkreis Fehlerhaft) diagnostiziert. Nach einem Telefongespräch mit einem Fachmann sagte dieser mir, das am Stellglied hydraulische Einheit (engl. Actuator) der "Detektor - Auswahl und Durch - Bestellnummer: CITRO 249008" defekt ist.


Meine Fragen:


1. Am hydraulischen Stellglied (Bild 1) gibt einen oberen und unteren Detektor (roter / Grüner Pfeil) - welche Funktion haben die Detektoren jeweils bzw. für was sind Sie zuständig? Welcher Detektor ist für die Gangwahl?

2. Müssen beide Detektoren getauscht werden?

3. Wo gibt es eine Anleitung zum anlernen der Detektoren bzw. beim Steuergerät anmelden bzw. kann hier jemand eine Anleitung posten? - habe eine Dingbox Lexika 3 ohne Internetconect - deshalb keine Anleitung via Dingbox Lexika!!!



Grüße aus Lüchow

Heiko


Bildquelle: Ausschnitt von www.Service.Citroen.com

Dateianhänge:
jpg
Download
Dateiname: IMG_0191.
Dateigröße:  290 KB KB
Downloads:  113 mal heruntergeladen
jpg
Download
Dateiname: DetektorGangwahlEGS6.
Dateigröße:  74 KB KB
Downloads:  123 mal heruntergeladen
jpg
Download
Dateiname: GetriebeEGS6DetektorGangwahl.
Dateigröße:  254 KB KB
Downloads:  126 mal heruntergeladen


___________________________
hw

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von herrhorn: 09.03.2017 23:24.

14.02.2017 19:09 herrhorn ist offline E-Mail an herrhorn senden Beiträge von herrhorn suchen Nehmen Sie herrhorn in Ihre Freundesliste auf
herrhorn herrhorn ist männlich
Fußgänger


Wassermann



[meine Galerie]




Dabei seit: 14.02.2017
Beiträge: 8
Herkunft: Deutschland


Mitglied bewerten

Level: 11 [?]
Erfahrungspunkte: 1.780
Nächster Level: 2.074

294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von herrhorn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich meine natürlich DIAGBOX LEXIA Software ,-)

___________________________
hw
15.02.2017 18:20 herrhorn ist offline E-Mail an herrhorn senden Beiträge von herrhorn suchen Nehmen Sie herrhorn in Ihre Freundesliste auf
Mac Gyver   Zeige Mac Gyver auf Karte Mac Gyver ist männlich
Golfklassenschubser


Waage

images/avatars/avatar-323.gif

[meine Galerie]




Dabei seit: 21.09.2007
Beiträge: 1.702
Herkunft: Von Dahoam
Fahrzeug: Citroen C5 III 2,0 HDI 140 FAP Exclusive Blackdeath


Mitglied bewerten

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.223.218
Nächster Level: 7.172.237

949.019 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1. Erkennung der Position des Aktuators (Stellglied).

2. Es dürfte ein Detektor kaputt sein laut Deinen Infos. (Vermutlich Detektor = Schalter für Laststromkreis). Laut Infos Stromkreisunterbrechung P0925, daraus folgt (Kabelstrang/Stecker oder Detektor def. oder Aktuator def. oder Aktuator und Detektor = ein Bauteil def.) je nach dem wo der Laststrom drüberfliest.

3. Ich würde sagen einfach austauschen.

___________________________
Freie Bahn für den Wahn!
Auf der immerwährenden Mission mein Auto zu reparieren.



17.02.2017 02:00 Mac Gyver ist offline E-Mail an Mac Gyver senden Beiträge von Mac Gyver suchen Nehmen Sie Mac Gyver in Ihre Freundesliste auf
herrhorn herrhorn ist männlich
Fußgänger


Wassermann



[meine Galerie]




Dabei seit: 14.02.2017
Beiträge: 8
Herkunft: Deutschland


Mitglied bewerten

Level: 11 [?]
Erfahrungspunkte: 1.780
Nächster Level: 2.074

294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von herrhorn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

MAC GYVER - großen DANK für deine schnelle Antwort!!!


Ich glaube, einen Teil verstehe ich ;-) - wobei mir nicht ganz klar ist, ob der Obere oder Untere Detektor der "Detektor = Schalter für Laststromkreis" ist?


Ich hatte die alten Detektoren mit Bremenreiniger gereinigt und beim einbauen versehentlich vertauscht. Beim starten ist der Motor dann abgestorben / ausgegangen (die Bremse war voll getreten - anscheinend war ein Gang eingelegt??? ) Ich habe danach die Detektoren wieder getauscht und so wie zuvor eingebaut - anschließend war alles beim Alten, Leider hat das Reinigen nichts bewirkt.

Deshalb (wegen des Absterbens beim Starten) auch meine 3 Frage: Müssen die Detektoren mit der Dingbox angelernt werden - und wenn, wo finde ich eine Anleitung?.



Danke im Voraus


PS: Hinein-Schrauben is ja in diesem Fall kein Problem, aber ... wie gehts weiter?
Ich hatte bis jetzt noch keine Möglichkeit, die Dingbox Software zu benutzen - war nicht Daheim.
Leider bin ich leicht sehbehindert und finde mit am Bildschirm nicht immer gut zurecht .-( Ich weiss, in Dingbox gibt es bestimmt eine Anleitung, nur ... nach was muss ich Maulwurf suchen?

___________________________
hw
21.02.2017 22:23 herrhorn ist offline E-Mail an herrhorn senden Beiträge von herrhorn suchen Nehmen Sie herrhorn in Ihre Freundesliste auf
Mac Gyver   Zeige Mac Gyver auf Karte Mac Gyver ist männlich
Golfklassenschubser


Waage

images/avatars/avatar-323.gif

[meine Galerie]




Dabei seit: 21.09.2007
Beiträge: 1.702
Herkunft: Von Dahoam
Fahrzeug: Citroen C5 III 2,0 HDI 140 FAP Exclusive Blackdeath


Mitglied bewerten

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.223.218
Nächster Level: 7.172.237

949.019 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ein Gang drinn ist und die Vorderräder blokiert sind, wir der Starter nur kurz tschack machen und dann still sein, da er den Motor ja nicht drehen kann wenn auch die Kupplung nicht betätigt wurde.

Detektor erneuern und ausprobieren. Ev beide durch messen, vergleichen.

___________________________
Freie Bahn für den Wahn!
Auf der immerwährenden Mission mein Auto zu reparieren.



22.02.2017 19:22 Mac Gyver ist offline E-Mail an Mac Gyver senden Beiträge von Mac Gyver suchen Nehmen Sie Mac Gyver in Ihre Freundesliste auf
herrhorn herrhorn ist männlich
Fußgänger


Wassermann



[meine Galerie]




Dabei seit: 14.02.2017
Beiträge: 8
Herkunft: Deutschland


Mitglied bewerten

Level: 11 [?]
Erfahrungspunkte: 1.780
Nächster Level: 2.074

294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von herrhorn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo MAC GYVER,
genauso war es beim Starten, kurz durchgedreht - ca. 1-2 Umdrehungen des Anlassers - Fahrzeug leicht angefahren/angelupft und Motor dann aus, weil ich den Schlüssel wieder auf "Zündung Aus" gestellt habe. Also starten mit eingelegten Gang.

Ich bekomme in 2-3 Tagen eine komplette funktionierende und getestete Schalteinheit mit 61.000 km auf der Uhr. Ich werde die Sensoren dann mal in mein Fahrzeug einbauen und mal probieren, was passiert - werde dann mal berichten.

Vor dem ersten Starten des Fahrzeugs muss ich dann wohl noch mit "Zündung auf 2" die Neuinitialisierung des Getriebes abwarten. Mir ist so, als wenn beim letzten Batterie ankleben und anschließenden "Zündung auf 2" das Getriebe irgendwelche Schaltaktionen ausgeführt hat. Dabei handelt es sich wohl um eine Neuinitialisierung des Getriebes, was relativ Energieaufwendig ist und am besten durch eine zusätzliche Spannungsversorgung (Batterie/Ladegerät) reibungslos durchgeführt werden kann. So wird es in einigen anderen Foren für das Sensodrive von Citroen beschrieben wird - aber keine Ahnung, ob das auf auf mein EGS6 Getriebe auch zutrifft oder ob so etwas manuell mit der Software gemacht werden muss).

Wenn dann alles funktioniert, steht als nächstes noch das Öl der Hydraulikeinheit an, es muss gewechselt werden (es ist schwarz wie die Nacht) - Procedere ist mir bekannt. Am liebsten würde ich ja einfach die 61.000km Schalteinheit einsetzen und den Ölwechsel machen, aber dafür müssen bestimmt wieder Dinge gemacht werden, die mittels Software Diagbox passieren - da bin ich ja auch noch nicht so fit, wie das alles so funktioniert.

Ich habe jetzt mit der Software Diagbox zu ersten mal gearbeitet, einen Globaltest durchgeführt und mehrere Fehler entdeckt, darunter auch:

"Einspeicherung Kupplung unvollständig oder nicht durchgeführt" - "ständiger Fehler" - vielleicht ist der Fehler ja auch durch mein Starten mit eingelegten Gang hervorgerufen / abgespeichert worden, kann das sein???

Naja, bis hierher erstmal großes DANKE für deine Hilfe, echt nett, das du mich hier unterstützt hast. habe es in 2 anderen Foren gepostet, aber dort ist bisher keine einzige Rückantwort gekommen.

Grüße aus Rehbeck
Heiko

___________________________
hw
23.02.2017 10:21 herrhorn ist offline E-Mail an herrhorn senden Beiträge von herrhorn suchen Nehmen Sie herrhorn in Ihre Freundesliste auf
Mac Gyver   Zeige Mac Gyver auf Karte Mac Gyver ist männlich
Golfklassenschubser


Waage

images/avatars/avatar-323.gif

[meine Galerie]




Dabei seit: 21.09.2007
Beiträge: 1.702
Herkunft: Von Dahoam
Fahrzeug: Citroen C5 III 2,0 HDI 140 FAP Exclusive Blackdeath


Mitglied bewerten

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.223.218
Nächster Level: 7.172.237

949.019 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einspeicherung Kupplung unvollständig oder nicht durchgeführt" - "ständiger Fehler" - kann vieleicht durch Zündungsabbruch sein bei Neuini., oder Probefahrt Prozedur Notwendig.

___________________________
Freie Bahn für den Wahn!
Auf der immerwährenden Mission mein Auto zu reparieren.



23.02.2017 19:29 Mac Gyver ist offline E-Mail an Mac Gyver senden Beiträge von Mac Gyver suchen Nehmen Sie Mac Gyver in Ihre Freundesliste auf
herrhorn herrhorn ist männlich
Fußgänger


Wassermann



[meine Galerie]




Dabei seit: 14.02.2017
Beiträge: 8
Herkunft: Deutschland


Mitglied bewerten

Level: 11 [?]
Erfahrungspunkte: 1.780
Nächster Level: 2.074

294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von herrhorn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, die Detektoren sind getauscht. Sie sind von einem anderen Fahrzeug (2.0 HDI, BJ. 2013) probeweise eingebaut worden. Leider sind die Symptome ganz genau die selben, als sich der Fehler das erste mal zeigte - also wie am Anfang.

Symptome:
1.) Die Vorwärtsgänge rucken kurz an: (A1 - leichtes anrollen, danach schalten in A2 und weiter langsames weiter rollen, dann Abbruch und schalten in N).

2. Der Rückwärtsgang knallt stark beim einlegen des Gangs und das Fahrzeug rollt sofort los, der Gang läßt sich dann nicht mehr herausnehmen ohne das die Zündung ausgeschaltet wird.

Noch eine Idee?

___________________________
hw

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von herrhorn: 08.03.2017 17:24.

08.03.2017 17:20 herrhorn ist offline E-Mail an herrhorn senden Beiträge von herrhorn suchen Nehmen Sie herrhorn in Ihre Freundesliste auf
Mac Gyver   Zeige Mac Gyver auf Karte Mac Gyver ist männlich
Golfklassenschubser


Waage

images/avatars/avatar-323.gif

[meine Galerie]




Dabei seit: 21.09.2007
Beiträge: 1.702
Herkunft: Von Dahoam
Fahrzeug: Citroen C5 III 2,0 HDI 140 FAP Exclusive Blackdeath


Mitglied bewerten

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.223.218
Nächster Level: 7.172.237

949.019 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

http://www.citroenforum.at/search.php?searchid=109251

___________________________
Freie Bahn für den Wahn!
Auf der immerwährenden Mission mein Auto zu reparieren.



09.03.2017 20:24 Mac Gyver ist offline E-Mail an Mac Gyver senden Beiträge von Mac Gyver suchen Nehmen Sie Mac Gyver in Ihre Freundesliste auf
herrhorn herrhorn ist männlich
Fußgänger


Wassermann



[meine Galerie]




Dabei seit: 14.02.2017
Beiträge: 8
Herkunft: Deutschland


Mitglied bewerten

Level: 11 [?]
Erfahrungspunkte: 1.780
Nächster Level: 2.074

294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von herrhorn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Achse,
ich habe noch etwas vergessen - könnte noch wichtig sein in diesem Kontext.

Beim Auslesendes Fehlerspeichers kam noch der Fehler P1734 - Fehler Positionssignal des Getriebestellgliedes in der Gangwählwelle - (Lokal - vorübergehend - Kurzschluss an Masse)

Ich werde nächste Woche mal alle Stecker und Kabel kontrollieren.

Ich habe noch ein komplettes Stellglied aus einem 2013er 2.0 HDI - kann ich das nicht einfach tauschen, falls ich den Fehler nicht finde?

___________________________
hw
09.03.2017 20:24 herrhorn ist offline E-Mail an herrhorn senden Beiträge von herrhorn suchen Nehmen Sie herrhorn in Ihre Freundesliste auf
Mac Gyver   Zeige Mac Gyver auf Karte Mac Gyver ist männlich
Golfklassenschubser


Waage

images/avatars/avatar-323.gif

[meine Galerie]




Dabei seit: 21.09.2007
Beiträge: 1.702
Herkunft: Von Dahoam
Fahrzeug: Citroen C5 III 2,0 HDI 140 FAP Exclusive Blackdeath


Mitglied bewerten

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.223.218
Nächster Level: 7.172.237

949.019 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Positionssignal des Getriebestellgliedes in der Gangwählwelle, das wird der defekt sein, wodurch er vorgerufen ist kann ich nicht sagen.

Tauschen - probieren, ev. bestimmte Einbaustellung-Position, z.B. Getriebe in N, Stellmotor in N oder anders.

___________________________
Freie Bahn für den Wahn!
Auf der immerwährenden Mission mein Auto zu reparieren.



09.03.2017 20:49 Mac Gyver ist offline E-Mail an Mac Gyver senden Beiträge von Mac Gyver suchen Nehmen Sie Mac Gyver in Ihre Freundesliste auf
herrhorn herrhorn ist männlich
Fußgänger


Wassermann



[meine Galerie]




Dabei seit: 14.02.2017
Beiträge: 8
Herkunft: Deutschland


Mitglied bewerten

Level: 11 [?]
Erfahrungspunkte: 1.780
Nächster Level: 2.074

294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von herrhorn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke!

kannst du mir sagen, wie die die Gangwählwelle aussieht bzw. wo ist Sie verbaut ist - ich hab es unter service.citroen.de nicht finden können

und was meinst du, kann ich evtl. einfach das komplette oder Teilweise Stellglied aus dem 2013er 2.0 HDI einbauen

___________________________
hw
09.03.2017 21:17 herrhorn ist offline E-Mail an herrhorn senden Beiträge von herrhorn suchen Nehmen Sie herrhorn in Ihre Freundesliste auf
herrhorn herrhorn ist männlich
Fußgänger


Wassermann



[meine Galerie]




Dabei seit: 14.02.2017
Beiträge: 8
Herkunft: Deutschland


Mitglied bewerten

Level: 11 [?]
Erfahrungspunkte: 1.780
Nächster Level: 2.074

294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von herrhorn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aha,

habe jetzt etwas unter service.citroen.com gefunden - siehe Bild 1

unter Punkt 4 mit klick auf (i) Info i0005629 kommt folgende Grafik - siehe Bild 2, in der mir einiges nicht klar ist:

1. steckt der Stecker 3V NR auf dem Detektor 249008 - welcher wiederum an der Gangwählwelle sitzt???. Falls ja, wo ist die Gangwählwelle (oben / unten)? - siehe auch Bilder am Anfang des Beitrags.

2. am Stecker 12V NR, was ist jetzt Anschluss 5 und Anschluss 33 ???

3. am Stecker 12V NR, was ist Anschluss 4 und Anschluss 32 ???

Quelle: Service.citroen.com

Dateianhänge:
png
Download
Dateiname: Bild 1.
Dateigröße:  31 KB KB
Downloads:  45 mal heruntergeladen
png
Download
Dateiname: Bild_2.
Dateigröße:  71 KB KB
Downloads:  54 mal heruntergeladen


___________________________
hw

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von herrhorn: 09.03.2017 22:23.

09.03.2017 22:22 herrhorn ist offline E-Mail an herrhorn senden Beiträge von herrhorn suchen Nehmen Sie herrhorn in Ihre Freundesliste auf
Mac Gyver   Zeige Mac Gyver auf Karte Mac Gyver ist männlich
Golfklassenschubser


Waage

images/avatars/avatar-323.gif

[meine Galerie]




Dabei seit: 21.09.2007
Beiträge: 1.702
Herkunft: Von Dahoam
Fahrzeug: Citroen C5 III 2,0 HDI 140 FAP Exclusive Blackdeath


Mitglied bewerten

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.223.218
Nächster Level: 7.172.237

949.019 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1. ich tippe auf unten da Gang nur 3 Positionen haben dürfte Gang-N-Gang, oben die Gang Ebenen (wenn nicht die Gangebenen gemeint sind).

2. am Stecker 12V NR, was ist jetzt Anschluss 5 = 33 auf der Cit Stecker Prüfbox.

3. am Stecker 12V NR, was ist Anschluss 4 = 32 auf der Cit. Stecker Prüfbox.


Cit. Stecker Prüfbox wird der Stecker angesteckt.

Wen Dich der Kaudawelsch der Anleitung verwirrt, ausdrucken, unnötigen Mist wegstreichen,
und durchkürzen aufs wesentliche > Masseschluß messen: pin4,5 gegen masse, pin4,5 auf pin 3,2 des anderen Endes auf Durchgang messen (Widerstand).

___________________________
Freie Bahn für den Wahn!
Auf der immerwährenden Mission mein Auto zu reparieren.



Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert, zum letzten Mal von Mac Gyver: 10.03.2017 23:50.

10.03.2017 22:50 Mac Gyver ist offline E-Mail an Mac Gyver senden Beiträge von Mac Gyver suchen Nehmen Sie Mac Gyver in Ihre Freundesliste auf
Gehe zu:
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Citroenforum » Die Modelle von Citroen » C4 Picasso » Detektoren für Gangwahl am EGS6 EGS 6 (Aktuator - hydraulisches Stellglied) tauschen und einlesen Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 2.278 | Views gestern: 8.336 | Views gesamt: 29.818.302


Highslide JS fürs WBB 2.3.x von Ninn (V2.1.1)

Ranking-Hits

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 213.646s | DB-Abfragen: 73 | Gesamt: 0.160s | PHP: -133428.75% | SQL: 133528.75%
Citroenforum ist online seit Tagen