Citroenforum
Registrierung Kalender Suche Häufig gestellte Fragen Mitgliederliste Teammitglieder chat
Treffen Datenbank Galerie Zur Startseite

Citroenforum » Die Modelle von Citroen » C4 Picasso » Probleme mit EGS-6 Getriebe » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3) 1 2 3 » Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Probleme mit EGS-6 Getriebe
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Trollinger
unregistriert
Probleme mit EGS-6 Getriebe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe C4 Picasso-ler lol

es geht um das EGS-6 Getriebe. Durch mehrere Beiträge in verschieden Foren bin auf dieses Problem aufmerksam geworden, das auch mein Fahrzeug betrifft.
Nach dem Kaltstart, wenn man normalerweise langsam und nur wenig Gas gibt, dann ruckelt das Getriebe mächtig. Ein sanftes, langsames anfahren (rückwärtsfahren) ist somit nicht möglich.

Es fühlt sich ähnlich an, wie wenn die Kupplung rupft!

Ist man kurze Zeit gefahren, dann ist diese Erscheinung weg.

Wer auch diesen Fehler an seinem Fahrzeug feststellt, der möge sich doch kurz bei mir, ich möchte gerne diese Mängel/Beiträge sammeln und CITROEN präsentieren. Eine Abhilfe muss hier geschaffen werden.
08.08.2007 15:02
citroen4ever
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

lass dier mal ein update vomsteuergerät machen wie währe es damit ???? da gibt es nähmlich ein neues programm
09.08.2007 10:34
Trollinger
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei uns ist das noch nicht bekannt. Es haben sich schon einige mit diesem Problem gemeldet. Kannst Du mir näheres darüber mitteilen? Es wäre sehr nett! Applausee

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Trollinger: 09.08.2007 10:59.

09.08.2007 10:55
citroen4ever
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

angäblich kann mkan beim cit dealer übers internet ein update machen dan soll es nicht mehr so arg sein
10.08.2007 20:14
Trollinger
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo lieber ZX 16V
merci

Nett dass Du Dich nochmal meldest.

Kannst Du mir nichts näheres über dieses Update in Erfahrung bringen? Du bist doch vom Fach und im richtigen Job.

Auf meiner Liste stehen schon mächtig viele Leute die das selbe Problem haben und wir hätten alle gerne Abhilfe.

Es wäre nett wenn Du mir (uns Allen) helfen könntest.
Du darfst mir auch gerne eine PN schicken(muss ja nicht jeder wissen)

Danke Applausee
11.08.2007 05:23
marchello
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was soll dir ZX16V noch Genaueres sagen?

Grundsätzlich läuft das so ab, dass du mit deinem Auto zum Cit-Händler (Cit-Werkstatt) fährst. Dort hängt er dein Auto ins Internet und gemäß vorhandener Datenbank bei Citroen wird dann ein Update draufgespielt ~ oder bei Vorhandensein des letzten Updates in der Software deines Autos eben nicht.

Jedenfalls kann dir nicht mal dein Cit-Händler genaue Auskunft darüber geben, ob du bzw. dein Auto am letzten Stand (b)ist, weil das in dieser Datenbank bei Cit gespeichert ist, worauf der Händler (die Werkstatt) grundsätzlich auch keinen Zugriff hat.

Diese Updates bringen sehr oft eine erhebliche Verbesserung der Schalteigenschaften! War bei meinem C2 damals auch so. Anfangs waren die Schaltpausen elend lang, und es ruckelte auch sehr oft. Nach den Updates (meistens im Rahmen eines Services oder leider häufiger im Rahmen von Reparaturen durchgeführt) waren die Fahreigenschaften des SensoDrives erheblich besser. Fühl- & messbar besser tanzen . Im Vergleich superkurze Schaltpausen und auch eine viel bessere Gasannahme nach dem Schaltvorgang. Auch das Rucken beim Schalten vom 2. in den 1. Gang war total verschwunden. merci

Also zum Cit-Händler fahren ist auf keinen Fall ein Fehler. Und die Updates sind normalerweise auch gratis. bounce

Kann ich sonst noch irgendwie helfen, Trollinger roll lachen ? Zumindest hoffe ich, dass meine Ausführung wenigstens ein wenig geholfen hat.
13.08.2007 09:59
Trollinger
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke marcello,
ich fahre diese Woche noch zum Citroen Händler und bringe meine Info´s mit. Mal sehen was er sagt oder macht.

Nochmals merci ! Applausee
13.08.2007 10:55
Trollinger
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So C4 Picassoler mit dem großen Dieselmotor,


nachdem mein Autohändler nach zweimaligem Update keine Änderung der bekannten Mängel herbeiführen konnte, habe ich ein E-Mail mit allen Fakten und alle Forum-Beiträgen aus disem Forum sowie den Foren: c4forum.de
Langzeittest.de und Autobild.de
an isabelle.Kauer@citroen.com sowie an die Presseabteilung dort geschickt.

Über Reaktionen werde ich hier berichten.

Also rubbel wir mal vorerst weiter rückwärtsfahrend..............
27.08.2007 08:21
Trollinger
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo C4-Picassobesitzer,

hier bin ich wieder, leider nur mit einer kurzen Meldung über den Stand der Dinge.

Also ich habe nachdem ich ein E-Mail an Citroen geschickt habe nach 14 Tagen noch keine Nachricht erhalten. Dann habe ich letzte Woche per Postbrief ein Schreiben mit mehreren Forenberichten angeheftet an Citroen Köln geschickt. Bis heute auch noch keine Reaktion.

Hier noch mal die Probleme:
Das Problem mit dem EGS-6 Getriebe bei den Modellen mit dem HDi135FAP Motor besteht weiter, ja ist noch viel schlimmer geworden, vor allem auch bei der Vorwärtsfahrt. (zwei mal Update)
Bei schließen des Heckfensters läuft von selbst einmal der Scheibenwischer los.
Die Komfortöffnung der Fenster funktioniert nicht.
Die Stromsparfunktion (Batterieschutz) lässt sich nicht einstellen.

Diese Fehler kann zumindest meine Citroen Werkstatt nicht beheben, ist aber über meine Intervention bei Citroen Köln informiert.

Ich hoffe dass ich bald etwas von Citroen höre, wenn nicht müsste ich rechtliche Schritte einleiten.
Weiter Infos über den Fortgang der Reklamationen werden folgen.
15.09.2007 11:20
schlesier
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

bei der Stromsparfunktion wirst du sicherlich kein Erfolg erzielen...die iss da und wird sich wahrscheinlich nicht deaktivieren oder verändern lassen..
15.09.2007 11:30
c4-Fan   Zeige c4-Fan auf Karte c4-Fan ist weiblich
Chefin

Stier

images/avatars/avatar-220.gif





Dabei seit: 08.04.2006
Beiträge: 6.732
Herkunft: Wien
Fahrzeug: C4 1,6 16V SX PACK
Produktionstag: 14.06.2005



Mitglied bewerten

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.973.548
Nächster Level: 35.467.816

4.494.268 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das stimmt das ist nun mal so und wird niemand ändern können. Was ist eigentlich so schlimm daran?

___________________________
oesterreich liebe Grüsse die Chefin oesterreich


c4-Fan begrüsst alle Mitglieder die im Forum sind



15.09.2007 12:10 c4-Fan ist offline E-Mail an c4-Fan senden Homepage von c4-Fan Beiträge von c4-Fan suchen Nehmen Sie c4-Fan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie c4-Fan in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von c4-Fan anzeigen
schlesier
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

naja schlimm nich...aber ich würds auch gern abschalten können...wenn ich mal Auto putze iss nach ner halben Stunde die Musik wech...und beim putzen und polieren achtmal des Auto anlassen zu müssen, iss sehr umweltfreundlich...loool...
15.09.2007 15:34
c4-Fan   Zeige c4-Fan auf Karte c4-Fan ist weiblich
Chefin

Stier

images/avatars/avatar-220.gif





Dabei seit: 08.04.2006
Beiträge: 6.732
Herkunft: Wien
Fahrzeug: C4 1,6 16V SX PACK
Produktionstag: 14.06.2005



Mitglied bewerten

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.973.548
Nächster Level: 35.467.816

4.494.268 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Stimmt schon nur so lang putze ich nicht. grinser

___________________________
oesterreich liebe Grüsse die Chefin oesterreich


c4-Fan begrüsst alle Mitglieder die im Forum sind



15.09.2007 16:20 c4-Fan ist offline E-Mail an c4-Fan senden Homepage von c4-Fan Beiträge von c4-Fan suchen Nehmen Sie c4-Fan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie c4-Fan in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von c4-Fan anzeigen
Trollinger
unregistriert
Info Reklamation EGS Getriebe und.... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr C4-Picasse- Fan´s (oder auch nicht),

so ich war letzte Woche nun endlich in meiner Werkstatt um nochmals, nachdem ich den Schriftverkehr mit Citroen hatte, meine Reklamationen vorzutragen. Citroen hatte meinem Händler Bescheid gegeben.
Hier noch mal meine Reklamationen:

Probleme nach Kaltstart bei Rückwärtsfahrt, ein sanftes, gleichmäßiges fahren ist nicht möglich. Wie von mir schon bei der 1. Durchsicht bei ~ 2000 Km und bei der Reklamation bei ~ 6500 Km reklamiert wurde.
Auch bei Betriebstemperatur und Vorwärtsfahrt schaltet das Getriebe ab und zu mit Aussetzern, die Gänge werden mit einem Ruck eingelegt. Dieses Verhalten verstärkt sich anscheinend mit zunehmender Kilometerleistung.

Wie mir bekannt ist:
Dieses Problem haben viele C4 Picasso Fahrzeuge, aber nur diejenigen mit dem HDi 135 FAP Motor mit EGS 6-Getriebe


Nachdem man die Heckklappe geöffnet hat und schließt sie dann wieder, läuft einmal oder zweimal der Heckscheibenwischer los, ohne dass er manuell betätigt wurde.
Achtung ! Wenn die Scheibe trocken ist, zerkratzt sie.

KM-Stand 10500 Km

Mein Händler bzw, meine Werkstatt teilte mir mit, dass dieses Problem erkannt wurde, auch nachdem es auch mehrfach von Mechanikern und Meistern auf Schulungen den Citroen Trainern vorgetragen wurde. Citroen Deutschland in Köln und in Frankreich arbeite an der Abhilfe dieses Problems.

Ich werde nun abwarten was nächste Woche noch passiert, ich habe nämlich am Dienstag wieder einen Werkstatttermin deshalb, auch um Winterräder montieren zu lassen.
Ich werde selbstverständlich weiter berichten.
Sollte jemand weitere oder ergänzende Informationen zu diesem Problem haben, so bitte ich um eine PN oder um einen Bericht im Forum. Eine Kopie dieses Forum Berichtes geht an Citroen Köln.
Aber trotzdem weiterhin viel Freude an unserem Flüster-Visio-Van (ich würde ihn noch mal kaufen).
tanzen
21.10.2007 14:35
Trollinger
unregistriert
Jetzt tut sich etwas............. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eben habe ich von meiner Werksatt Bescheid bekommen, dass ich meinen C4-P am Donnerstag zu ihnen bringen soll, sie hätten Order von C-Köln, dass sie mehrere Messungen durchzuführen haben und gleich per Fax und PC mit Klön abgleichen müssen.

Bin gespannt was raus kommt bzw ob der Fehler weg ist.
Ich berichte natürlich zu gegebener Zeit darüber im Forum.
14.11.2007 11:38
Trollinger
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo C4 Picasso Gemeinde,

hier kurz den Stand der Dinge betreffend den Reklamationen am EGS 6 Getriebe bei Ausführung mit 135 FAP Motor.

Bei mir wurde noch kein Steuergerät gewechselt!

Ich habe heute mein Fahrzeug wieder bekommen nachdem es erneut von CITROEN in die Werkstatt gerufen wurde. Da man vermutlich annimmt, dass nach ein zwei Tagen die Batteriekapazität erschöpft ist wurde mir eine neue Batterie eingebaut. Außerdem wurden laut Vertragshändler verschiedene Zyklen gefahren und Parameter abgenommen und nach Köln zu CITROEN übermittelt.
Jetzt bin ich gespannt, ob dieses blöde ruckeln immer noch auftritt.

Was ich noch lobend anmerken muss, ist dass sich mein CITROEN Händler sehr freundlich, intensiv und sichtlich Mühe gebend, um mich und meine Probleme bemüht. Ein Ersatzwagen steht immer für mich zur Verfügung.
Selbstverständlich werde ich weiter berichten.
27.11.2007 17:21
Trollinger
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo die Runde,

hier bin ich wieder.
Heute mit den Eindrücken nach 12500 Km. Immer noch zufrieden, würde immernoch das selbe Auto kaufen.

Was mich an meinem Auto ärgert: Die Heckklappe öffnet sich nicht bis ganz nach oben, sodass mann gerne den Kopf daran stößt trotz Austausch der Gasdruckdämpfer durch die Werkstatt. Wenn es nass draussen ist und man öffnet die Heckklappe, dann bekommt man den ganzen herunterlaufenden Schmutz der Heckklappe ab. Die Kleidung sieht dann aus wie Hund im Regen. Eine kleine Leiste oder Rinne würde da sofort Abhilfe schaffen. Wahrscheinlich haben die Citroen Macher das Auto nur in Südfrankreich getestet. Ja die Sitzbezüge an meine Exclusive sind schwarz und verschmutzen recht leicht was nervt.

Nach intensieven Reklamationen bei CITROEN haben sie sich Gedanken gemacht, zumindest über das EGS6 bei 135 FAP Motoren.
Seit dem letzten Werkstattbesuch kann ich kein ruckeln bei der Rückwärtsfahrt mehr feststellen. leider kann ich nicht sagen was gemacht wurde, es bleibt wohl CITROEN Geheimnis.

Selbstverständlich berichte ich weiter.

Übrigens sehr loben muss ich meinen CITROEN-Vertragshändler in Ochsenhausen. Herr Hagel und seine Mannschaft haben sich sehr viel Mühe mit meinem Auto und mit mir gemacht. Hier fühlt man sich gut und kompetent aufgehoben - Danke.

Frohe Weihnachten allen C4 Picasso´lern und weiterhin viel Freude an unserer Zitrone.
17.12.2007 06:02
blackbird67
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Ruckeln bei ESG hat folgenden Grund:

Der Schaltvorgang ist drehmomentgesteuert. So kann es passieren, dass wenn man leicht vom Gas geht, ausgekuppelt wird. Das gleiche kann auch passieren, wenn die Drehzahl bei Bergauffahren abfällt. Dafür gibt es zwischenzeitlich zumindest 2 Updates fürs Getriebe.
Wenn du deinen Cit chipst, sollte das Problem auch nicht mehr auftreten. Denn beim Chipen wird das Drehmoment angehoben.
Womit wir beim Grundproblem wären. Der Motor - in meinem Fall der 2.0 HDi - hat im C4 ein Drehmoment von 340 mn. Aber bei eingebauten ESG nur mehr 280 nm. Warum kann keiner sagen. Alle reden sich auf das ESG aus. Ich hab nach dem Chipen lt. Leistungstest 340 nm und keine Probleme mehr!!!!!!!!!! tanzender
13.11.2010 21:24
Ez2517
unregistriert
Drehmoment Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht wurde das Drehmoment beim EGS absichtlich reduziert, weil das EGS Getriebe nicht für ein so hohes Drehmoment ausgelegt ist ?
14.11.2010 10:30
Pechvogl
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

um nicht einen neuen Thread auzumachen mit einem vielleicht schon xxx mal besprochenen Problem erlaube ich mir mal mich hier mit meiner Trage anzuhängen.

Ich interessiere mich momentan für einen C4 Picasso mit EGS-6.

Es sollte entweder ein Neufahrzeug oder ein Jahreswagen, nicht älter als 2010.

Beim Probefahren mit einem Modell 04/2010 empfand ich das Getriebe als sehr angenehm.

Da ich aber natürlich schon einiges über Probleme mit dem EGS-6 gelesen haben wollte ich mich bei erkundigen ob die "Kinderkrankheiten" und Probleme von Citroen bereits in den Griff bekommen wurde.

Konkret, ist ein aktuelles EGS-6 Getriebe zu empfehlen?

danke schon mal im Voraus
Helmut
09.04.2011 16:35
Seiten (3) 1 2 3 »
Gehe zu:
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Citroenforum » Die Modelle von Citroen » C4 Picasso » Probleme mit EGS-6 Getriebe Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 7.606 | Views gestern: 10.968 | Views gesamt: 33.810.123


Highslide JS fürs WBB 2.3.x von Ninn (V2.1.1)

Ranking-Hits

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 117.829s | DB-Abfragen: 47 | Gesamt: 0.126s | PHP: -93415.08% | SQL: 93515.08%
Citroenforum ist online seit Tagen